Hörspielkirche Bad Sooden-Allendorf. 2017


Die 3. Hörspielsaison ist eröffnet! - Wir danken den Musikern der Rhenanus-Schule und ihrem Lehrer Michael Stanzel für ihren bezaubernd schönen Auftritt, mit dem sie sich in die Herzen des Publikums gespielt haben. 

Bitte klicken Sie auf den Pfeil im Bild oben, um die ersten Töne mitzuhören!

 

Und so sah es noch bei der Eröffnung unserer ersten Saison im Sommer 2015 aus.
Und so sah es noch bei der Eröffnung unserer ersten Saison im Sommer 2015 aus.

 

Liebe Besucher,

 

am 10. Juni 2017 sind wir nun schon in unsere dritte Saison gestartet - wie immer bei traumhaft schönem Wetter

Bis zum 16. Juli  heißen wir Sie jeweils wieder an den Tagen von

Mittwoch bis Sonntag  in unserer Taufkapelle willkommen, die sich dann erneut in eine Hörspielkirche verwandelt, in einen Raum außergewöhnlicher Konzentration und Kontemplation, aber auch einen Ort der Begegnung und des Austausches.

 

Bereits vor 12 Jahren wurde im Norden Deutschlands - in Federow im Müritz-Nationalpark - eine Hörspielkirche gegründet. Das Pendant dazu im Süden findet sich seit 6 Jahren in Sipplingen am Bodensee.

Als Hörspielkirche in der Mitte Deutschlands möchten wir gern St. Crucis  etablieren - und da unsere Kollegen in Sipplingen und Federow in diesem Sommer pausieren,  ist Bad Sooden-Allendorf derzeit sogar Deutschlands einzige Stadt mit einer aktiven Hörspielkirche ;-)

 

Bedanken möchten wir uns auch deshalb wiederum bei den vielen freiwilligen Helfern, die dieses Projekt überhaupt erst möglich gemacht haben, natürlich auch bei den vielen Verlagen und ganz ausdrücklich bei unseren Sponsoren: Diese finden Sie gleich unter unserem Programm.

Wir freuen uns auf Sie! 

 

SAISON-ERÖFFNUNG 

 

Samstag, 10. Juni 2017

 

17.30 Uhr Eröffnung der 3. Hörspielsaison

mit Pfarrer Hubertus Spill und Gästen

Es spielt eine Band aus Schülerinnen und Schülern der Rhenanus-Schule unter der Leitung von Michael Stanzel. Gesang: Denisa Zaharia und Oliver Schöniger.

 

 

Sonntag, 11. Juni 2017

  

16.30 Uhr Hörspiel am Nachmittag

“Psalmen" Huub Oosterhuis

Wie keinem anderen ist es Oosterhuis gelungen, biblische und zeitgenössische Sprache miteinander zu verschmelzen.

Herder, 70 Min.

 

19.00 Uhr Literatur am Abend

„Brandauer liest Mozart-Briefe"  

Klaus Maria Brandauer verbeugt sich vor dem großen Genius Wolfgang Amadeus Mozart und liest ausgewählte Briefe des begnadeten Musikers.

Lübbe Audio, 94 Min.

 

.................................................................................................................................................................................................................................................................................

 

SAISON-ABSCHLUSS 2017

 

Sonntag, 16. Juli 2017

 

10.30 Uhr Musikalischer Hörspielgottesdienst

mit Pfarrer Hubertus Spill

Die schönsten Choräle von Martin Luther 

Gächinger Kantorei, Bach-Collegium Stuttgart (Leitung Helmut Rilling) und viele andere mehr.

Herder, 63 Min.

 

16.30 Uhr Abschluss der 3. Hörspielsaison. Nachmittagskonzert

Carmina Burana” Carl Orff

Dirigent / Orchester:  Eji Que / NDR Radiophilharmonie; Chöre / Mädchenchor Hannover, Leiterin: Gudrun Schröfel; Knabenchor Hannover, Leiter: Jörg Breiding;  Solisten: Heidi Elisabeth Meier, Jean-Sébastien Stengel, Stefan Adam.

Rondeau Production, 60 Min.

 

19.30 Uhr "Musik in der Kirche": Live-Konzert mit Angela Wiedl

So nimm denn meine Hände”  

Es gibt Lieder, aus denen schöpfen die Menschen Kraft. Und es gibt Stimmen, die schaffen das auch. Angela Wiedl hat eine solche Stimme. Eine Stimme voller Wärme, voller Lebenserfahrung, voller Sehnsucht, aber auch voller Stärke – eine Stimme, die die Herzen der Menschen berührt. Das Konzert „So nimm denn meine Hände“

pendelt zwischen klassischen und modernen Tönen, präsentiert unter anderem den Gefangenenchor aus Verdis Oper „Nabucco“ und die zu Herzen gehenden Stücke „Ich bete an die Macht der Liebe“ und „Ach, ich hab in meinem Herzen“.

Eintritt: VVK 25,- € / AK 28,- €,

VVK-Stellen: Kirchenbüro St. Crucis Allendorf, Stadtmarketing BSA und

Heike Döring (VIVA) 

..............................................................................................................................................................................................................

 

 

Unser Programm im Sommer 2017


  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mittwoch 14. Juni / 28. Juni / 12. Juli

 

15.00 Uhr Nachmittagskonzert

Duke Ellington: Sacred Concerts” Junges Vokalensemble Hannover und

Bigband Fette Hupe

Rondeau Production, 70 Min.

 

16.30 Uhr "Ben Becker spricht die Verteidigungsrede des Judas Ischariot

Walter Jens hat dem vermeintlichen Verräter ein überraschendes, wortgewaltiges Plädoyer gewidmet. 

Herder, 50 Min.

 

19.00 Uhr Die Blaue Stunde – Krimi am Abend

„Nullzeit” Juli Zeh

Keine Einmischung in fremde Probleme – das ist sein Lebensmotto. Jetzt muss Sven erleben, wie er vom Zeugen zum Mitschuldigen wird.

DAV Der Audio Verlag / SWR 2 / Schöffling & Co., 56 Min.

 

 

Donnerstag 15. Juni / 29. Juni / 13. Juli

 

15.00 Uhr Salve Regina” – Musik von Antonio Caldara 

Vokalakademie und Bassano Ensemble Berlin unter der Leitung von Frank Markowitsch.

Rondeau Production / Deutschlandradio Kultur, 64 Min.

 

16.30 Uhr „Wettlauf zum Pol" Amundsen / Scott

Das vielleicht dramatischste Rennen der Weltgeschichte hatte begonnen. Denn schon bald sollte sich aus dem Duell der Pioniere ein Wettlauf gegen die Zeit und den antarktischen Winter entwickeln.

Audiobuch, 76 Min.

         

19.00 Uhr Literarisches Abendkonzert

„Bach in Brandenburg” Howard Griffiths und das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt / Oder

Die Brandenburgischen Konzerte Nr. 5 und Nr. 2 von Johann Sebastian Bach und das Cembalokonzert Nr. 3 G-Dur von Carl Philipp Emanuel Bach.

Rondeau Production / Klanglogo, 50 Min.

 

 

Freitag 16. Juni / 30. Juni 14. Juli

 

15.00 Uhr Literatur am Nachmittag 

Italienische Liebesgeschichten mit Otto Sander

Nichts wühlt die Menschen mehr auf als die Liebe in all ihren Facetten.

DAV Der Audio Verlag, 65 Min.

 

16.30 Uhr Music from The Motion PicturesFilmmusik

Howard Griffiths und das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt / Oder

Die Popularität guter Filmmusik ist ein Phänomen – und sie macht einfach Spaß.

Rondeau Production / Klanglogo, 62 Min.

 

19.00 Uhr Otto Sander liest: Die Stille Russlands spüren

Es ist Nacht über der Taiga. Weite und Stille breiten sich aus und in den Hütten am Fluss sammeln sich alle um den Geschichtenerzähler.

Herder, 70 Min.

 

 

Samstag 17. Juni / 01. Juli / 15. Juli  

 

15.00 Uhr „In der Mitte des Lebens”  Margot Käßmann

50 Jahre alt und definitiv zu alt für Kompromisse. Die Frage ist: Was war bisher? 

Herder, 83 Min.

 

16.30 Uhr Nachmittagskonzert

Ein Stück des Weges  VIVA VOCE – DIE A CAPELLA BAND

Songs der Beatles finden ebenso ihren Platz wie Gospels und Spirituals aus dem afro-amerikanischen Kulturraum.

Rondeau Production, 64 Min.

 

19.00 Uhr Die Eine-Million-Pfund-Note”  Mark Twain

Zwei Engländer wetten, ob ein armer Schlucker mit einer 1.000.000-Pfundnote einen Monat in London überleben kann.

Buchfunk, 65 Min.

 

 

 

Sonntag 18. Juni / 02. Juli 

 

15.00 Uhr Nachmittagskonzert

Die schönsten Choräle von Martin Luther"

Gächinger Kantorei, Bach-Collegium Stuttgart (Leitung Helmut Rilling) und viele andere mehr.

Herder, 63 Min.

.

16.30 Uhr Literatur am Nachmittag

"Black Box"   Jennifer Egan

Ein Agentinnenroman mit atemberaubender Verfolgungsjagd von der amerikanischen Pulitzer-Preisträgerin.

Buchfunk, 78 Min.

 

19.00 Uhr „Hommage d’Amour – Liebesbriefe deutscher Komponisten” 

Mozart, Beethoven, Weber, Liszt, Brahms, Wagner, Clara und Robert Schumann. Vorgetragen vom Schauspieler Rainer Goernemann (Rezitation) und der Pianistin Sandra Brune (Klavier).

Rondeau Production, 70 Min.

 

 

Mittwoch 21. Juni / 05. Juli

 

15.00 Uhr Bibel-Projekt hr2

„Pfingstwunder”   Sibylle Lewitscharoff

Etwas Mysteriöses ist geschehen in Rom: Ein ganzer wissenschaftlicher Kongress ist verschwunden.

Der Hörverlag / hr2 Kultur, 59 Min.

 

16.30 Uhr Bach all’ Italiano"   Simon Borutzki & Ensemble

Simon Borutzki (Flöte), Clemens Flick (Cembalo) und das Continuo-Ensemble.

Rondeau Production / Klanglogo, 68 Min.

 

19.00 Uhr Bibel-Projekt hr2

Mulholland Drive: Magdalena am Grab”   Patrick Roth

Los Angeles, Mitte der 1980er Jahre: Ein Schauspielstudent probt mit vier Kollegen eine Szene aus der Bibel.

Der Hörverlag / hr2 Kultur, 57Min.

 

 

Donnerstag 22. Juni / 06. Juli

 

15.00 Uhr Nachmittagskonzert

„Das Caféhaus ist tot – es lebe seine Musik”

Leipziger Salonorchester CappuccinoKlassische Salonstücke, Frauenportraits und Schlagerlegenden.

Rondeau Production, 59 Min.

 

16.30 Uhr „Washington Square”   Henry James

Dr. Sloper, ein angesehener New Yorker Arzt, hat nie viel von seiner Tochter Catherine gehalten, bis der mittellose Morris Townsend sie umwirbt.

MDR Kultur (Hörspielurheber)/ Kiepenheuer Bühnenvertrieb, 74 Min.

 

19.30 Uhr Literatur am Abend

Ben Becker spricht die Verteidigungsrede des Judas Ischariot” 

Walter Jens hat dem vermeintlichen Verräter ein überraschendes, wortgewaltiges Plädoyer gewidmet.

Herder, 50 Min.

 

 

Freitag 23. Juni /  07. Juli

 

15.00 Uhr Music from The Motion Pictures” – Filmmusik

Howard Griffiths und das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt / Oder

Die Popularität guter Filmmusik ist ein Phänomen – und sie macht einfach Spaß.

Rondeau Production / Klanglogo, 62 Min.

 

16.30 Uhr „Mit Bach die Stille finden”  Johann Sebastian Bach

Seine Stücke regen die Phantasie an, lassen uns zur Ruhe kommen und spenden Kraft und Energie.

Herder, 65 Min. 

 

 

19.00 Uhr Literatur am Abend

Brandauer liest Mozart-Briefe”  

Klaus Maria Brandauer verbeugt sich vor dem großen Genius Wolfgang Amadeus Mozart und liest ausgewählte Briefe des begnadeten Musikers.

Lübbe Audio, 94 Min.

 

 

Samstag 24. Juni / 08. Juli

 

15.00 Uhr Nachmittagskonzert

Ein feste Burg ist unser Gott”   Johann Sebastian Bach

Bachs Reformationskantate mit Meditationen von Margot Käßmann

Dieses Lied gilt als das Reformationslied schlechthin – und als eine der großartigsten Choralkantaten von Johann Sebastian Bach.

Herder, 49 Min.

 

16.30 Uhr „Der Vorzugsschüler”   Joseph Roth

Die Lebensgeschichte des Klassen-Primus Anton.

Buchfunk, 41 Min.

 

19.00 Uhr Die Blaue Stunde – Krimi am Abend

„Nullzeit”   Juli Zeh

Keine Einmischung in fremde Probleme – das ist sein

Lebensmotto. Jetzt muss Sven erleben, wie er vom

Zeugen zum Mitschuldigen wird.

DAV Der Audio Verlag / SWR 2 / Schöffling & Co., 56 Min.

 

 

Sonntag 25. Juni / 09. Juli

 

15.00 Uhr Literatur am Nachmittag 

Uwe Ochsenknecht liest Luthers Tischreden

Die vielgerühmte Volksnähe und Wortgewandtheit des großen Reformators Martin Luther wird ganz besonders in seinen im Freundeskreis gehaltenen Tischreden deutlich.

Herder, 55 Min.

 

16.30 Uhr „Das Feuerland”   Charles Darwin

Darwin beschreibt seine Exkursion an die Südspitze Südamerikas.

Buchfunk, 75 Min.

 

19.00 Uhr Abendkonzert 

Fauré / Messager: „Messe des pêcheurs de Villerville“ und

Bach / Pergolesi: „Tilge, Höchster,meine Sünden“

Sharon Kam & Fauré-Ensemble, Arte Ensemble, Ania Vegry (Sopran), Mareike Morr (Alt), Mädchenchor Hannover unter der Leitung von Gudrun Schröfel.

Rondeau Production, 54 Min. 

 

Der Abschluss unserer 2. Saison mit der jungen Poetin Julia Stumpf (2. v.l.) und der Gitarristin Anika Hutschreuther.
Der Abschluss unserer 2. Saison mit der jungen Poetin Julia Stumpf (2. v.l.) und der Gitarristin Anika Hutschreuther.

Julia Stumpf betreibt auch ihren eigenen Literaturblog. Den Link dazu finden Sie hier: Libellenklang. Auf Anika Hitschreuthers Seite gelangen Sie hier.